Informationen zum Bewerbungsprozess während der Corona-KriseMehr Erfahren
weiße Schrift in Neonoptik auf grünem Hintergrund: "Bring Momente zum Leuchten"

Jobbörse

Keine passende Stelle gefunden? Bewerben Sie sich jetzt!

Initiativbewerbung einreichen
Es handelt sich um drei Jugendliche, zwei weibliche und ein männlicher, welche sich im Laufen unterhalten.

Ehrenamtlich engagieren in Stuttgart und Umgebung

Sie wollen mehr Licht ins Leben anderer bringen und sind auf der Suche nach einer sinnvollen Tätigkeit in Stuttgart oder Umgebung?

Dann sind wir genau die Richtigen für Sie! Die Nikolauspflege ist eine Stiftung für blinde, sehbehinderte und mehrfachbehinderte Menschen aller Altersgruppen. Als Kompetenzzentrum mit diversen Schularten und Bildungseinrichtungen, Betrieben und Werkstätten, Beratungsstellen, Internaten und verschiedenen Wohnformen sowie einer Vielzahl ambulanter Leistungen bieten wir Ihnen vielfältige Einsatz – und Entfaltungsmöglichkeiten. Ohne Ihr Engagement könnte die Vielfalt an Angeboten für blinde und sehbehinderte Menschen nicht stattfinden. 

Ihre Entfaltungsmöglichkeiten bei der Stiftung Nikolauspflege

Ob mit Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen, ob im Bereich Schule, Ausbildung oder Wohnen - wir haben unterschiedliche Einrichtungen und damit Möglichkeiten, Ihr ehrenamtliches Engagement einzusetzen.

Mit Ihnen ist man in guter Gesellschaft?

Begleiten Sie blinde oder sehbehinderte Kinder, Jugendliche oder Erwachsene am Abend oder am Wochenende bei der Freizeitgestaltung: Bei Spaziergängen, beim Shopping oder auf eine Kugel Eis.

Sie sind gerne aktiv?

Wirken Sie bei der Organisation von inklusiven Freizeitangeboten mit und seien Sie begleitend dabei. Wie wäre es mit einem Gruppenbesuch im Museum? Oder einer Runde Fußball spielen? Wir freuen uns auf Ihre Ideen!

Sie sind gerne in Gesellschaft?

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung in den Wohngruppen. Helfen Sie im Alltag der Bewohnerinnen und Bewohner mit Mehrfachbehinderung mit: Unterstützen Sie beim Abendessen oder lesen Sie eine Runde vor.

Sie geben Ihr Wissen gerne weiter?

Da sind Sie bei uns genau richtig! Unsere Schülerinnen und Schüler brauchen Nachhilfe in den Fächern Mathe, Deutsch, Englisch und BWL.

Expertin oder Experte in eigener Sache?

Sie möchten Ihre Lebenserfahrung und Ihr Alltagswissen an andere weitergeben? Dann freuen wir uns über Ihre Unterstützung!

Wie starten wir gemeinsam?

 

So umfangreich Ihre Entfaltungsmöglichkeiten im ehrenamtlichen Engagement in der Stiftung Nikolauspflege sind – keine Sorge, wir lassen Sie bei Ihren Aufgaben nicht allein. Sie haben Ansprechpersonen und erhalten wichtiges Hintergrundwissen sowie Handlungskompetenzen: Wir bieten Ihnen Schulungen und Austauschmöglichkeiten zu verschiedenen Themen, wie Grundlagenwissen zu Blindheit und Sehbehinderung, sehende Begleitung, Aufklärung über die Aufsichtspflichten und vielem mehr an.

Ihr ehrenamtliches Engagement planen wir gerne gemeinsam mit Ihnen nach Ihren zeitlichen Ressourcen und Möglichkeiten. Ob Sie sich wöchentlich, monatlich oder nur für einen bestimmten Zeitraum engagieren möchten, bleibt Ihnen überlassen. Ihre Hilfe wird immer gebraucht. 

Sie haben eine hohe Motivation für die Arbeit mit blinden und sehbehinderten Menschen und oder für Menschen mit mehrfachen Beeinträchtigungen? Sie sind flexibel und aufgeschlossen gegenüber Neuem? Dank Ihres Einfühlungsvermögens haben Sie wenig Berührungsängste bei der Arbeit mit Menschen mit Behinderung? Dann freuen wir uns sehr, Sie kennenzulernen.

Mit Ihrem ehrenamtlichen Engagement werden Sie ein wichtiges Mitglied in unserem Team. Sie erhalten intensive Einblicke in die Unterstützung von Menschen mit Behinderung und speziell in die Bereiche Blindheit und Sehbehinderung. Sie lernen so die Bandbreite des Angebots eines modernen Bildungs- und Sozialunternehmens kennen.

Ehrenamtlich Engagierte stellen sich und ihre Arbeit vor

Natalie Borho über Ihr Engagement an der Nikolauspflege

„Mein Engagement bei der Nikolauspflege hat mir eine andere Welt eröffnet. Es gibt noch mehr als die eigene, als die Berufswelt.“

- Natalie Borho

Wie kam es dazu, dass Sie sich bei der Nikolauspflege ehrenamtlich engagieren?

Ich wollte einen Ausgleich zu meiner hauptberuflichen Tätigkeit schaffen. Ich bin bei meiner Suche nach einem Ehrenamt auf die Nikolauspflege gestoßen. Ich war schon immer beeindruckt, wie Menschen mit Blindheit und Sehbehinderung zurechtkommen und wollte mehr über ihren Lebensalltag erfahren.

Was gefällt Ihnen an Ihrem Engagement in der Nikolauspflege?

Es macht mit Spaß, bei den Freizeitaktivitäten von jungen, motivierten Menschen mit Sehbehinderung oder Blindheit teilzunehmen und sie zu unterstützen. Und sie bringen jedes Mal auch mir etwas bei, das finde ich total bereichernd.

Was genau haben Sie bisher aus Ihrem Engagement mitgenommen?

Ich habe sehr viele Tricks gelernt, wie Menschen mit Blindheit ihren Alltag organisieren und achte jetzt viel mehr darauf. Zum Beispiel auf die Blindenleitsysteme an Bahnhöfen. Mein ehrenamtliches Engagement bei der Nikolauspflege ist mir sehr wichtig, ich möchte es nicht mehr missen.

 

 

Freie Stellen in diesem Arbeitsbereich

Stellenbezeichnung
Beschäftigungsart

Kontakt

Stuttgart

Melden Sie sich bei Interesse und wir finden gemeinsam Ihre beste Einsatzmöglichkeit in Stuttgart:
ehrenamt-stuttgart@nikolauspflege.de

Heidenheim

Melden Sie sich bei Interesse und wir finden gemeinsam Ihre beste Einsatzmöglichkeit in Heidenheim:
ehrenamt-heidenheim@nikolauspflege.de

Welzheim

Melden Sie sich bei Interesse und wir finden gemeinsam Ihre beste Einsatzmöglichkeit in Welzheim:
Tomas.Lisowski@nikolauspflege.de

Weinheim

Melden Sie sich bei Interesse und wir finden gemeinsam Ihre beste Einsatzmöglichkeit in Weinheim:
Elke.Kleyersburg@nikolauspflege.de

Mannheim

Melden Sie sich bei Interesse und wir finden gemeinsam Ihre beste Einsatzmöglichkeit in Mannheim:
Elke.Kleyersburg@nikolauspflege.de

zurück zum Seitenanfang
zurück zum Seitenanfang