Informationen zum Bewerbungsprozess während der Corona-KriseMehr Erfahren
weiße Schrift in Neonoptik auf grünem Hintergrund: "Bring Momente zum Leuchten"

Datenschutzerklärung der Nikolauspflege

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite sowie über Ihr Interesse an unserer Einrichtung. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuches auf unserer Internetseite ist uns ein wichtiges Anliegen. Nachfolgend finden Sie Informationen zum Datenschutz für Bewerbende (d/m/w).

Informationen nach § 17 Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD) – Bewerbende (d/m/w)

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen (§ 17 Abs. 1 1. DSG-EKD)

Nikolauspflege – Stiftung für blinde und sehbehinderte Menschen
Daimlerstraße 73
70372 Stuttgart
E-Mail: personal@nikolauspflege.de

Name und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten (§ 17 Abs. 1 2. DSG-EKD)

ENSECUR GmbH
Sophienstraße 25
70178 Stuttgart
E-Mail: datenschutzbeauftragter@nikolauspflege.de

Zweck und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung (§ 17 Abs. 1 3. DSG-EKD)

•    Abwicklung von Bewerbungen/eRecruiting (§ 49 Abs. 1 DSG-EKD)
•    Aufnahme in einen Bewerberpool (§ 6 2. DSG-EKD)
•    Weiterleitung an Tochtergesellschaften der Nikolauspflege (§ 6 2. DSG-EKD)
•    Erfüllung der gesetzlichen Nachweispflicht über die Immunität gegen Masern (§ 6 1. DSG-EKD i.V.m. § 20 Abs. 9 Nr. 2 IfSG)

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten (§ 17 Abs. 1 4. DSG-EKD)

Anbieter des softwaregestützten Bewerberportals, Tochtergesellschaften, Entsorgungsdienstleister.

Speicherdauer gemäß gesetzlicher Aufbewahrungspflichten (§ 17 Abs. 2 1. DSG-EKD)

Eine Löschung der personenbezogenen Daten erfolgt sechs Monate nach Beendigung des Bewerbungsprozesses unter Berücksichtigung von § 61b Abs. 1 ArbGG i.V.m. § 15 AGG. Willigt der Bewerber (m/w/d) ausdrücklich in die Aufnahme in den Bewerberpool ein, werden die Daten längstens 12 Monate gespeichert.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit sowie Widerspruch (§ 17 Abs. 2 2. DSG-EKD)

Als Betroffener (d/m/w) haben Sie jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung Ihrer Daten und auf Einschränkung der Verarbeitung, sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Bitte wenden Sie sich hierzu an den Verantwortlichen unter den angegebenen Kontaktdaten.

Beschwerderecht (§ 17 Abs. 2 3. DSG-EKD)

Als Betroffener (d/m/w) können Sie sich bei Beschwerden jederzeit an den zuständigen Beauftragten für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland wenden:

Der Beauftragte für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland
Außenstelle Ulm
Dr. Axel Gutenkunst
Regionalverantwortlicher
Postanschrift:
Hafenbad 22
89073 Ulm
Internet: www.datenschutz.ekd.de

Bestehen einer Erforderlichkeit zur Bereitstellung personenbezogener Daten (§ 17 Abs. 2 4. DSG-EKD)

Die erhobenen Daten sind für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens erforderlich. Bei Nicht-Bereitstellung ist eine Durchführung des Bewerbungsverfahrens nicht möglich.
Die Aufnahmen in den Bewerberpool und die Weiterleitung Ihrer Daten an Tochtergesellschaften der Nikolauspflege ist freiwillig und erfolgt nur, wenn Sie dies ausdrücklich wünschen.

 

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: www.nikolauspflege.de/datenschutzerklaerung

zurück zum Seitenanfang
zurück zum Seitenanfang